Erstsemester

Die Anmeldung zur Orientierungsphase 2016 finden Sie unter: https://erstsemester.informationswirtschaft.org/

Die O-Phase

In der Orientierungsphase (meist abgekürzt als O-Phase bezeichnet) werdet ihr Erstsemester zum Beispiel über den Campus geführt, erhaltet Hilfe bei notwendigen Anmeldungen, Tipps für die Organisation des Studiums und Hinweise für die Prüfungsvorbereitung. Ihr lernt das Forum, die Fachschaften und die verschiedenen Hochschulgruppen kennen und natürlich, und vielleicht am wichtigsten, lernt ihr auch eure zukünftigen Kommilitonen, also insbesondere die anderen Erstsemester kennen. Die O-Phase ist ein Service des Forum Informationswirtschaft und eine Spezialität der Studierendenschaft am KIT. Die Orientierungsphase sollte euch alle Informationen die ihr für den Studienbeginn benötigt vermitteln. Die Orientierungsphase findet in der Woche vor Vorlesungsbeginn statt und bietet ein rund um die Uhr Programm.

Was muss ich alles organisieren?

Wir empfehlen, möglichst früh folgende Dinge zu erledigen (in vielen Fällen werden das die O-Phasen Tutoren mit euch machen):

  • Bibliotheksaccount anlegen (und damit auch die KITCard für die Bibliothek freischalten)
  • Mensa-Guthaben auf die KITCard aufladen
  • Computer-Pool-Account in der ATIS (Abteilung technische Infrastruktur der Fakultät für Informatik).
  • Zu den Tutorien anmelden! Infos dazu gibt es in den ersten Vorlesungen.
  • Falls Interesse besteht: Es gibt an der Uni Sprachkurse und auch ein gutes Sportangebot

Erste Vorlesungswoche

Noch während der O-Phase habt ihr Euren Stundenplan erhalten, auf dem vorerst nur die Vorlesungen und Übungen stehen.

In Vorlesungen stellt der Dozent den Lernstoff meist recht formal da. Dieser wird dann in den Übungen durch Beispiele und Rechnungen veranschaulicht. Zu vielen Vorlesungen werden außerdem Tutorien angeboten, die von Studierenden gehalten werden. Die Gruppen sind dort erheblich kleiner. Daher ist dies der beste Ort für Fragen, der Lerneffekt ist hier in der Regel am größten.

Wir raten Euch davon ab, sofort alle Bücher zu kaufen, die euch eure Dozenten vorschlagen. Fast alle Bücher sind in den Bibliotheken verfügbar, nicht jedes Buch ist sinnvoll. Gibt ein Dozent jedoch selbst ein Skript, Aufgaben- oder Klausursammlungen heraus, so ist dies meist unverzichtbar. Ihr werdet Studierende aus höheren Semestern kennenlernen, diese können Euch viele wertvolle Hinweise geben, wie man welches Fach am besten meistert.

Links